Peter Müller und Timo Baumgärtner bereits seit 30 Jahren an der Spitze der Bad Rodacher Tischtennisspieler.

Die Tischtennisabteilung im TSV 1860 Bad Rodach existiert seit nunmehr 52 Jahren. Das ganze mit nur einem Führungswechsel. Im Herbst 1968 wurde auf Initiative des damaligen 1. Vorsitzenden Egbert Friedrich die Tischtennisabteilung im seinerzeitigem TSV 1860 Rodach wieder neu ins Leben gerufen. Es hatte schon Jahre zuvor Versuche einer Tischtennissparte im TSV gegeben. Aufgrund organisatorischer Probleme (man musste z. B. ohne PKW abends nach Cortendorf und Mönchröden und wieder zurückkommen) wurde der kurzzeitig begonnene Spielbetrieb jedoch wieder eingestellt. Die Tischtennisabteilung ist untrennbar mit dem Namen Dieter Fuchsberger verbunden, der die Abteilung aufbaute und in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts zu vielen großen Erfolgen führte. Diese leitete er bis zu seinem familiären Wegzug aus Bad Rodach, 22 Jahre lang, ohne Unterbrechung.

Mehr lesen...

Der Bayerische Tischtennis-Verband hat die Saison endgültig abgebrochen.
Die Saison wurde annuliert. Es wird keine Auf- und Absteiger geben.

Der Mannschaftsspielbetrieb wird ab Freitag, 30.10.2020 bis zum Jahresende ausgesetzt.

Training ist ab Montag, 02.11.2020 zunächst bis zum Monatsende untersagt.    

Durch einen klaren 8:0 Erfolg über den TV Schwürbitz sichern sich die Damen I vorzeitig die Meisterschaft in der Bezirksoberliga. Bei noch 3 ausstehenden Spielen sind sie mit 34:0 Punkten und einem Spielverhältnis von + 115 nicht mehr einzuholen.

Herzlichen Glückwunsch !!

Das Meisterteam: